By Norbert Klink

Dr. Norbert Klink promovierte am Lehrstuhl von Professor Dr. Heinz-Günter Geis der Freien Universität Berlin.

Show description

Read or Download Anleihenbewertung auf unvollkommenen Kapitalmärkten PDF

Similar german_10 books

Wenn Führungskräfte irren: Die 20 gefährlichsten Manager-Fehler

Veränderte Arbeitsorganisation undselbstbewusste Mitarbeiter lassen Führung immer anspruchsvoller werden. Andererseits gefährden einschneidende Manager-Fehler den Unternehmenserfolg und die Karriere stärker denn je. Woraus müssen Führungskräfte heute besonders achten? Pointiert beschreibt Nabbie Mansaray die zwanzig gefährlichsten Fallstricke für supervisor, zum Beispiel: - Das Ich-kenne-den-Markt-Syndrom - Das süße reward der Nachahmungsmentalität - Die ziellose Zielfindung - Die dicke Rechnung der Kostenrechner Ein schonungslos offenes Buch über typische Manager-Fehler und ihre Vermeidung, anschaulich und originell geschrieben.

Anleihenbewertung auf unvollkommenen Kapitalmärkten

Dr. Norbert Klink promovierte am Lehrstuhl von Professor Dr. Heinz-Günter Geis der Freien Universität Berlin.

Additional resources for Anleihenbewertung auf unvollkommenen Kapitalmärkten

Sample text

6) zu Veranschaulichungszwecken nur ein einfaches Arbitragemaximierungsprogramm vorgestellt wurde. Werden Vermogenstransfers in spatere Perioden zugelassen, dann reihen sich auch die Diskontfaktoren in der gewlinschten Form. 34 Die zweite Annahme der Wirtschaftstheorie ist die Eindeutigkeit der Zinsstrukturkurve. 35 Das Gleichungssystem Bd = p hat jedoch nur dann eine eindeutige Losung, wenn der Kapitalmarkt vollstandig ist. Auf einem unvollstandigen Kapitalmarkt dagegen hat das Gleichungssystem unendlich viele Losungen, so daB nicht feststellbar ist, ob aile Marktteilnehmer tatsachlich identische Konsumpraferenzraten besitzen.

58 Ebenso wie das Edgeworth-Diagramm aus dem Koordinatensystem im R2 entwickelt werden kann, kann die Darstellung im Koordinatensystem aus dem Edgeworth-Diagramm rekonstruiert werden. 10 zeigt, daB arbitragefreie Preise (die mit P bezeichneten Mengen) trotz endlicher Arbitragemoglichkeit existieren. Die endliche Arbitragemoglichkeit im letzten Beispiel kann namlich nicht verhindern, daB aile Investoren, egal in welche Tauschrichtung sie sich bewegen, irgendwann denselben marginalen Steuersatz besitzen werden und dann derselben Nachsteuer-Auszahlungsmatrix gegenilberstehen.

D k existieren, die in der Lage sind, die unter~chiedlichen Nachsteuer-Rilckfiilsse aller Steuerklassen auf einen gemeinsamen Preis zu diskontieren. Formal laBt sich die Bedingung so formulieren, daB Vektoren d j , ••• , d k 37Ygl. S. 2 und FuBnote 6, S. 2. 15) fUr einen beliebigen Preisvektor p erfUllen. , daB eine Situation entstehen kann, in der immer nur fUr eine echte Teilmenge aller Investoren die Preisverhaltnisse ihren marginalen Substitutionsraten entsprechen. 38 Die Folge ist, daB wenigstens ein Investor eine unendliche Arbitragemoglichkeit besitzt, wenn er Teilmengen der umlaufenden Anleihen unendlich nachfragt und anbietet.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 46 votes