By Klaus W. Kark

Dieses Buch gibt eine systematische Einf?hrung in die Begriffswelt elektromagnetischer Strahlungsfelder. Die Antennentechnik wird von den feldtheoretischen Grundlagen bis zu praktischen Designvorschl?gen verst?ndlich dargestellt. Neben den grundlegenden mathematischen Methoden wird gro?er Wert auf die physikalische Interpretation und Visualisierung der erhaltenen Ergebnisse mittels Computersimulationen gelegt. Diese anschauliche Darstellung der Abstrahlung und Ausbreitung elektromagnetischer Wellen erm?glicht ein tiefer gehendes Verst?ndnis. sixty five ?bungsaufgaben mit vollst?ndiger L?sung stellen den Lernerfolg sicher. Auf Grund des didaktischen Konzepts ist das Buch gleicherma?en vorlesungsbegleitend f?r Studierende und als Nachschlagewerk f?r Praktiker und Anwender bestens geeignet.

Show description

Read Online or Download Antennen und Strahlungsfelder: Elektromagnetische Wellen auf Leitungen, im Freiraum und ihre Abstrahlung PDF

Similar german_5 books

Antennen und Strahlungsfelder: Elektromagnetische Wellen auf Leitungen, im Freiraum und ihre Abstrahlung

Dieses Buch gibt eine systematische Einf? hrung in die Begriffswelt elektromagnetischer Strahlungsfelder. Die Antennentechnik wird von den feldtheoretischen Grundlagen bis zu praktischen Designvorschl? gen verst? ndlich dargestellt. Neben den grundlegenden mathematischen Methoden wird gro? er Wert auf die physikalische Interpretation und Visualisierung der erhaltenen Ergebnisse mittels Computersimulationen gelegt.

Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman

Mit dem Sintflutprinzip erschafft der Kultbuch-Autor Gunter Dueck ein neues style: Das ernste Thema der mathematischen Optimierung von Wirtschaftsprozessen wird als kunterbunter Cocktail von Dichtung und Optimierungswahrheit, von administration und Industriepraxis eingeschenkt. Das Buch kommt praktisch ohne Formeln aus, weil in einer romanhaften Rahmenhandlung kleine Wesen unaufhörlich vor einer Sintflut fliehen und damit gezwungen werden, dem Leser vorzuführen, wie guy in der Höhe "besser" wird.

Moderne Physik: Sieben Vorträge über Materie und Strahlung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Antennen und Strahlungsfelder: Elektromagnetische Wellen auf Leitungen, im Freiraum und ihre Abstrahlung

Example text

Physiker und Chemiker (entdeckte 1831 das Gesetz der Induktion, einer der Wegbereiter des FeIdbegriffes - Feldlinien und Nahewirkungstheorie) 32 3 Grundlagen der Elektrodynamik Differentialgleichungssystem von erster Ordnung. Geht man zu einer Darstellung in Komponenten über, so erhält man sechs gekoppelte skalare Differentialgleichungen. 18) hat man damit ein gekoppeltes System von vier Vektorgleichungen, d. h. von zwölf skalaren Gleichungen, fiir ebensoviel Unbekannte zu lösen. Die Stromdichte J in der ersten Maxwellschen Gleichung wird in m 2 gemessen und kann sich aus drei physikalisch unterschiedlichen Anteilen zusammensetzen: AI • eingeprägte Quellströme JE als Ursache oder Quelle elektromagnetischer Felder, • bewegte Elektronen in Körpern der elektrischen Leitfähigkeit K, die dem Ohmschen Gesetz J L = K E gehorchen und • konvektive Strömungen J K freier Ladungen in einer Raumladungswolke (z.

H. es folgt: ~ (divD-p)= O. 41) Da diese Beziehung zu allen Zeiten gelten soll, folgt sofort die Behauptung: 1divD= p I. 42) Das Ergebnis dieser Übungsaufgabe kann noch weiter umgeformt werden. 44) die als Gaußsches Gesetz bezeichnet wird. Die Sunune der in einem Volumen V durch seine Oberfläche A eingeschlossenen elektrischen Ladungen ist somit durch das Hüllintegral der elektrischen Flussdichte D gegeben. Das Gaußsche Gesetz ist für die einfache Berechnung elektrostatischer Felder sehr nützlich.

1 werden die Gleichungen zur Berechnung der elektromagnetischen Phänomene in diesen Fällen zusammengestellt. Wir werden uns überwiegend mit zeitabhängigen, nichtstationären Feldern beschäftigen. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet die Untersuchung von Phänomenen der Wellenausbreitung. 3 Prinzip von der Ladungserhaltung Die Ursache aller elektromagnetischen Erscheinungen sind ruhende oder bewegte elektrische Ladungen. Im Gegensatz zur elektrischen Ladung q konnte bisher noch keine entsprechende magnetische Ladung qm gefunden werden.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 27 votes